1.TC Rot-Weiß Wiesloch e.V.

Saisonabschluss II

Liebe Freunde des 1. TC RW Wiesloch,

wetterbedingt wird der Saisonabschluss und das Ein-Punkt-Turnier um eine Woche auf den 3.10. verschoben. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Wir hoffen, dass Ihr weiterhin Zeit habt und vorbeikommen könnt.

Der Ablauf ist wie folgt: Am 3.10. wird es ab 16:00 Uhr mit einer Ansprache von Dr. Jörg Flender losgehen. Um 17:00 Uhr findet das Ein-Punkt-Turnier (Anmeldungen https://www.doodle.com/poll/x9b5fncitw5wi8ae) statt. Um 20 Uhr startet die Padel-Vorführung.

Der Vorstand

Zum Seitenanfang

Saisonabschluss

Liebe Freunde des 1. TC RW Wiesloch e. V.,

die kürzeste Sommersaison in der Geschichte des Vereins neigt sich dem Ende entgegen. Ein Grund, dass wir aus dem Vorstand, uns bei Euch allen für Eure großartige Mitarbeit im Verein und für die Einhaltung der Regeln bedanken. Es freut uns, dass trotz der Ausnahmesituation das Training und der Spielbetrieb möglich war. Außerdem konnten wir in diesem Jahr viele neue Mitglieder gewinnen, die wir im kommenden Jahr selbstverständlich auch in den Mannschaften begrüßen werden.

Wir möchten die Sommersaison am Samstag, den 26. September beenden (selbstverständlich werden wir die Plätze danach nicht absperren, sodass Ihr bei gutem Wetter weiterhin draußen spielen könnt).  Um 16:30 Uhr wird Jörg Flender einige Worte zur Sommersaison sagen. Um 17:00 wird erstmalig ein Ein-Punkt-Turnier veranstaltet.

Bei einem Ein-Punkt-Turnier wird jedes Match durch einen Punkt entschieden. Vor dem Punkt (hier auch: „vor dem Match“) entscheidet ein Münzwurf über den Aufschlag. Der Rückschläger darf die Seite wählen. Je nach Zahl der Anmeldungen wird es ein 64er oder 32er Feld geben. Die üblichen Regeln zur Setzung werden angewendet. Es wird im Mixed Modus ausgetragen.

Anmelden könnt Ihr Euch ab 14 Jahren unter Angabe Eurer Mailadresse im Feld Name (ungültige Anmeldungen müssen leider aussortiert werden): https://www.doodle.com/poll/x9b5fncitw5wi8ae Das Nenngeld beträgt 5€ und kommt der Jugendkasse zu Gute.

Beendet wird der Tag wird mit einer Vorführung auf der Padel-Anlage um 20 Uhr. Dabei werden – sofern es die Corona Richtlinien zulassen - ausgewählte Damen der Fußball-Bundesligamannschaft der TSG Hoffenheim mehrere Wettkämpfe bestreiten.

Wir freuen uns auf einen Saisonausklang am 26. September mit Euch. Bitte beachtet, dass wir zur Rückverfolgung möglicher Infektionsketten Eure Adressdaten erheben werden. Bitte denkt außerdem an Euren Mund-Nasen-Schutz. Bei Nicht-Einhaltung der Regeln werden wir – auch spontan - alle Aktionen absagen und sofort beenden.

Viele Grüße

Der Vorstand

Zum Seitenanfang

Eröffnung Padel

Die Padel Anlage vor der Tennishalle ist soweit fertig und es gibt einen Termin für die Einweihung . Bereits diesen Sonntag, den 13. September, findet ein Schaukampf mit Bundeliga-Spielern aus Karlsruhe statt. Beginn ist um 15 Uhr. Kommt vorbei und macht Euch selbst ein Bild vom Padel-Tannis!

Buchen könnt Ihr den Platz voraussichtlich ab dem 14. September. Informationen dazu in der Rubrik Padel

Zum Seitenanfang

Parkraumgestaltung

Im Sommer kam es auf unserem Parkplatz häufig zu einer unübersichtlichen Verkehrssituation. Dabei wurde zum Beispiel die Ballwand zugeparkt oder der zur Verfügung stehende Parkraum großzügig genutzt. Damit sich solche Situationen nicht wiederholen, haben einige Mitglieder am vergangenen Samstag unseren Parkplatz mit weißen Markierungen versehen. Die eingezeichneten Parkplätze sind mindestens 2,5m breit und 5m lang. Daher steht Euch wahrscheinlich mehr Platz als auf dem ein oder anderen Supermarktparkplatz zur Verfügung. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Einhaltung der Parkmarkierungen.

Zum Seitenanfang

Die Mannschaftsspiele sind zurück

Viel und großes Tennis wurde am Sonntag, 5. Juli auf der Tennisanlage des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch am WieTal Bad geboten.

Gleich alle drei Herrenmannschaften hatten ein Heimspiel und so waren auf allen neun Wettkampfplätzen der Anlage spannende Tennismatches zu sehen. Viele dieser Matches wurden erst im dritten Satz im Champions Tie Break entschieden.

Die erste Herrenmannschaft spielte gegen die MTG Mannheim und musste sich 4:5 geschlagen geben. Diese Niederlage war ärgerlich, da die Wieslocher Mannschaft alle Möglichkeiten für einen Sieg hatte.

Nachdem Laurenz Flender und Angelo Cardinale ihr Doppel auf dem Center Court vor zahlreichen Gästen auf der Terrasse des Vereinsrestaurants Sandgold mit 6:3, 3:6 und 10:6 gewonnen hatte und auch die Tanriver Brüder Jonathan und Timeus ihr Doppel denkbar knapp mit 5:7, 7:6 und 10:5 gewannen, stand es 4:4. Nach den Einzeln hatte Wiesloch noch 2:4 zurück gelegen. Im entscheidenden Doppel führten die Wieslocher bereits mit 6:0 und 5:2 und hatte drei Matchbälle, die jedoch nicht verwandelt wurden. Und wie so oft im Tennis ist das Match dann zu Ungunsten der Wieslocher gekippt. Am Ende wurde das Match mit 6:0; 5:7; 4:10 verloren. In den Einzeln zuvor konnte Laurenz Flender auf dem Center Court und Markus Schippers in hochklassigen und spannenden Matches für Wiesloch punkten. Die Zuschauer, die in dieser Runde wieder zugelassen waren, bekamen aber nicht nur auf dem Center Court großes Tennis geboten. Auch die Herren 2 und Herren 3 zeigten in langen, temporeichen Ballwechseln, dass sie Tennis spielen können. Am Ende gewannen die Herren 2 gegen den TC Hemsbach mit 6:3 und die Herren 3 mit 5:4 gegen die Spielgemeinschaft des TSG Baiertal/Schatthausen und dem TC Dielheim.

Zum Seitenanfang

Aktuelle Information zur Öffnung der Tennisplätze ab dem 11. Mai

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

nach acht Wochen der Beschränkungen zur Eindämmung des Corona Virus, in der auch das Ausüben von Sport auf Sportanlagen untersagt war, hat die Landesregierung entschieden, dass Sport ab dem 11. Mai auf Außen Sportanlagen unter Wahrung der Abstandsregel wieder möglich ist. D.h. dass wir auch wieder auf unserer schönen Anlage Tennis spielen dürfen. Da dies aber nur eine Lockerung der Beschränkung bedeutet, muss sich jede Spielerin und jeder Spieler an Verhaltensregeln halten, damit keine Ansteckung mit dem Corona Virus bei uns auf der Anlage erfolgt. Um allen Mitgliedern gerecht zu werden und um auch Wartezeiten, Aufenthalte auf der Anlage zu reduzieren/vermeiden, hat der Vorstand gemäß den Richtlinien des Badischen Tennisverbandes (siehe https://www.badischertennisverband.de/) vom 9. Mai folgende Regelungen getroffen:

Vor dem Spiel muss sich jeder Spieler in der ausgehängten Platzbelegungsliste eintragen. Doppel sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht erlaubt bis Tennis spezifische Vorgaben der aktuellen Landesverordnung vorliegen. Die Listen werden immer einen Tag zuvor ausgehängt, so dass auch ein Platz zuvor reserviert werden kann. Auch bei der Reservierung müssen die Namen der beiden Spieler eingetragen werden. Zwischen 17:00 und 20:00 Uhr ist nur eine Reservierung pro Tag und Person möglich.

Der Platzwechsel findet jeweils zur vollen Stunde statt. Ist ein Platz nach der Stunde nicht belegt, kann weiter gespielt werden, bis der Nachfolger kommt.

Spielerinnen und Spieler, die auf einen Platz warten, sollen sich mit der Abstandswahrung im ausgewiesenen Wartebereich vor dem Platz aufhalten.

Nach dem Spiel und der Platzpflege soll jeder Spieler die Anlage verlassen. Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen. Die Toiletten im Flur zu den Umkleiden (unten) sind geöffnet und entsprechend den Corona Hygiene Vorschriften ausgestattet. Die Toilettenräume dürfen nur von einer Person gleichzeitig betreten werden.

Mit Gastspielern und der entsprechenden Gastgebühr können Mitglieder bis 17:00 Uhr spielen.

Sollten zu einem späteren Zeitpunkt vier Spieler pro Platz im freien Spiel zugelassen sein, wird der Vorstand für die einzelnen Mannschaften für das Mannschaftstraining ab 19:00 Uhr an den Tagen wie im Vorjahr 2 Plätze für 1 Stunde reservieren. Der Reservierungsplan für die Mannschaften wird dann aushängen.

Bzgl der Trainingsorganisation wird an alle Spielerinnen und Spieler eine separate Mail von unserem Trainer Johannes Schmidt folgen.

Wir bitten alle Mitglieder die Corona Hygiene Vorschriften zu beachten und sich an die oben beschriebenen Regelungen zu halten. Auch bitten wir jedes Mitglied um ein verständnisvolles Miteinander.

Auch wenn diese Saison anders sein wird wie wir es gewohnt sind, wünscht der Vorstand allen viel Spaß beim Tennis. Freuen wir uns, dass wir uns wieder auf unserer Anlage bewegen können. Und ich bin mir sicher, dass wenn dann auch wieder der Außenbereich der Gastronomie geöffnet hat, dass wir uns weiter Richtung neuer Normalität bewegen.

Viele Grüße Euer

Vorstand

 

Zum Seitenanfang

Newsletter vom 7. 04. 2020

Liebe Mitglieder,

leider hat uns die Corona Pandemie noch fest im Griff und wir müssen geduldig sein, bis die Pandemie durch unser Land gezogen ist. Noch sind alle Sportstätten geschlossen und wir als Verein hoffen, dass sich dies ab Mai ändert und wir vielleicht wieder anfangen können Tennis zu spielen. Und damit das öffentliche Leben in Teilen wieder möglich ist. Der Vorstand möchte Euch in diesem Schreiben ein paar Informationen geben, wo wir zur Zeit stehen.

Die gute Nachricht ist, dass unsere Plätze fertig sind und unmittelbar bespielbar sein werden, wenn es wieder erlaubt ist. Wir werden hier also keinen weiteren Leerlauf haben. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die tatkräftig mit angepackt haben und neben den Plätzen auch die Beete hergerichtet haben.

Die Mannschaftsspiele werden auf keinen Fall vor dem 8. Juni beginnen und auch alle Turniere sind bis dahin abgesagt. Die Termine für die Mannschaftswettbewerbe ab Juni stehen noch nicht fest. Wir hoffen zunächst, dass wir uns mit freiem Spiel ab Mai wieder auf der Anlage bewegen können. Wir sind davon überzeugt, dass wir in diesem Sommer noch viel Tennis spielen können.

Das Training wird auch unmittelbar beginnen, wenn die Plätze wieder offen sind. Die ein oder andere Trainingsstunde wird dann nachgeholt werden. Unser Trainer Johannes Schmidt wird hierzu entsprechend informieren.

Damit dann, wenn es soweit ist, möglichst jedes aktive Mitglied (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) auch in den Genuss des Spiels kommt, werden wir eine neue Regelung einführen. Zu jeder vollen Stunde muss ein Platz frei gegeben werden, wenn andere Mitglieder spielen wollen, die an dem Tag noch nicht gespielt haben. Wir appellieren hier auch an die Fairness eines jeden Mitglieds.
Es wird auch wieder Platzreservierungen für das Mannschaftstraining geben. Die Belegung entnehmt bitte dem ausgehängten Reservierungs/Belegungsplan. Die Reservierung wird, bis auf die 1. Herren, nach den Mannschaftsspielen aufgehoben werden.

Wenn die Plätze dann wieder offen sind, wird auch unser Vereinsrestaurant Sandgold wieder öffnen. Genießt dann die Zeit bei uns auf der Terrasse und Anlage, denn wie schnell sich Zeiten ändern können, merken wir gerade in Zeiten wie diesen.

Im Mai wird auch unser Clubjournal wieder erscheinen. Wir möchten uns hier bei allen bedanken, die mit Texten und Fotos zum Journal beigetragen haben.

Wir wünschen Euch, dass Ihr alle gesund bleibt und wir dann alle, wenn auch verspätet in die Saison starten können und dass uns dann noch ein schöner Tennis Sommer bevor steht. Wir informieren euch zeitnah, wenn es soweit ist und wie wir die Saison eröffnen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Zum Seitenanfang

Aktuelle Information zum Corona Virus

Liebe Mitglieder, Abonnementen, liebe Eltern,

der aktuelle Massnahmenbeschluß der Landesregierung vom 16. März 2020 17:54 Uhr gegen die Ausbreitung des Coronavirus zwingt uns, die Tennishalle bis zum Ende der Wintersaison (30. April) ab sofort zu schliessen.

Wir bitten um Verständnis, dass der 1. TC Rot-Weiß Wiesloch diesen Beschluß in der Verantwortung seinen Mitgliedern und allen anderen Tennisspielern gegenüber mit sofortiger Wirkung umsetzt.

Der Vorstand hofft, alle Mitglieder, Kinder und Tennisbegeisterte ab Mai auf den Aussenplätzen begrüßen zu dürfen. 
Bleiben Sie gesund und folgen Sie den Regelungen der Landesregierung. 

Mit freundlichen Grüßen
   Der Vorstand, 1. TC Rot-Weiß Wiesloch

Zum Seitenanfang