1.TC Rot-Weiß Wiesloch e.V.

U 9 - Kinder sind Bezirksmeister

Die Mannschaft der U 9 Kinder konnte ihre diesjährige Spielrunde als Bezirksmeister beenden. Seit Mai hatten sich die Mädchen und Jungen in der höchst möglichen Spielklasse gegen alle Mannschaften ohne Niederlage durchgesetzt, obwohl sie fast alle ein bis zwei Jahre jünger waren als ihre Gegner. David Hopp, Philipp Schmidt, Danilo Beric, Emma Knoblauch, Clara Adam und Benni Zeiler holten den Titel nach Wiesloch.

 

Zum Seitenanfang

Jugendbezirksmeisterschaften

Tolle Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften

 

Vom 1.- 5. 5. 2019 fanden die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Rhein/Neckar-Odenwald wieder in Wiesloch/Leimen statt. Viele talentierte Spieler des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch nahmen daran teil und konnten auch einige Erfolge erzielen.

 

Die jüngsten Nachwuchsspieler der Altersgruppen U8 bis U10 lieferten sich trotz starkem Teilnehmerfeld wieder viele tolle Spiele und präsentierten sich in sehr guter Form. Allein in der Altersklasse U8 traten vier Jungs an:  Danilo Beric, David Hopp, Philipp Schmidt und Benedikt Zeiler. Philipp Schmidt und Danilo Beric mussten sich direkt in ihrem ersten Spiel gegen den späteren U8-Sieger geschlagen geben. David Hopp und Benedikt Zeiler hingegen konnten jeweils zwei Spiele mit eindeutigen  Ergebnissen für sich entscheiden und zogen ins Halbfinale ein. Beide mussten sich dann aber im Halbfinale gegen starke Gegner geschlagen geben  -  die beiden Spieler dürfen sich jedoch über einen tollen 3.Platz in ihrer Altersklasse freuen.

 

 

In der Altersgruppe U9 schlug Neo Seitz auf, konnte sich bei drei Spielen durchsetzen und sich somit fürs Halbfinale qualifizieren. Den Finaleinzug verpasste er  dann leider im hart umkämpften Match. Auch er erreichte damit erfreulicherweise einen 3.Platz. 

 

Bei der U 18 Konkurrenz zogen gleich zwei Wieslocher in das Halbfinale ein. Laurenz Flender musste sich dem an Nummer 1 gesetzten Cüppers  geschlagen geben. Im packenden zweiten Halbfinalmatch konnte Jonathan Tanriver den an Nummer 2 gesetzten Weinheimer Timo Sattler in drei Sätzen besiegen, musste sich dann aber im Finale mit 2:6 und 6:7 mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Wir gratulieren allen Kindern und Jugendlichen zu den Erfolgen!

Zum Seitenanfang

Porsche Mini Tennis

Beim Porsche Mini Tennis Grand Prix Qualifikationsturnier am 7. 04. 2019 konnte Benedikt Zeiler in der Konkurrenz „männlich U 8“ den 3. Platz erreichen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Zum Seitenanfang

Kids Cup 2019

In einem Feld von mehr als 90 Teilnehmern starteten am vergangenen Sonntag auch mehrere Kinder des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch beim Kids-Cup 2019, der von der TSG-Tennisabteilung Bruchsal ausgerichtet wurde. Der Wettbewerb, an dem die besten Kinder der Bezirke 1 und 2  teilnahmen, war für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2009 und jünger ausgeschrieben. Gespielt wurde in der Halle auf sogenannten Mini-Tennisplätzen – jeder Tennisplatz ergibt zwei Spielfelder. Bei diesem Turnier zeigten drei Wieslocher Jungen starke Leistungen bei den Spielen in ihrer Altersgruppe: Benni Zeiler, Danilo Beric und Philipp Schmidt erreichten das Halbfinale. Im Endspiel konnte sich schließlich Philipp gegen Danilo durchsetzen und das Finale für sich entscheiden.

 

Zum Seitenanfang

Sommersaison 2019

Zum Seitenanfang

Bezirksjugendmeisterschaften

Gute Ergebnisse

Acht Spieler des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch haben in diesem Jahr an den Tennis Bezirksjugendmeisterschaften in Leimen teilgenommen und wiederum sehr gut abgeschnitten.

So erreichte Jonathan Tanriver bei den Junioren U18  das Finale und Laurenz Flender das Halbfinale. Beide verloren denkbar knapp gegen den späteren Sieger des Wettbewerbs. So musste sich Laurenz Flender nach fast drei Stunden mit 6:7 (12:14) und 3:6 geschlagen geben und Jonathan Tanriver mit 6:7 5:7 im Finale. Am Ende haben beide Matches nur ein paar Bälle entschieden.

Angelo Cardinale war zuvor im Viertelfinale der U18 im vereinsinternen Duell gegen Jonathan Tanriver gescheitert.

Bei den U14 Junioren erreichten Julius Schmidt und Tim Wagenblaß das Achtelfinale. In packenden Matches mussten sie sich knapp geschlagen geben. Tim Wagenblass verlor in einem umkämpften Match mit 4:6 4:6. Genauso eng ging es im Match von Julius Schmidt zu, 5:7 3:6 hieß es am Ende gegen den Wieslocher.

„Am Ende hat einfach ein bisschen Glück gefehlt, um den großen Wurf zu landen“ so der Cheftrainer des Vereins Johannes Schmidt. Er zeigte sich mit dem Abschneiden seiner Schützlinge dennoch sehr zufrieden. „Denn wichtig ist es bei solchen Meisterschaften auf Augenhöhe mit zu spielen und zu zeigen, dass man gewinnen kann“, so der Trainer des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch.

Zum Seitenanfang

Tolle Leistung

Am vergangenen Sonntag fand im Racket Center Nußloch das 1.Jugend Tages LK-Turnier der Winterrunde 2018/2019 statt. Es war ein gut besetztes LK Turnier der Junioren U 12. Auch Julius Schmidt vom 1. TC Rot-Weiß Wiesloch war am Start. Trotz starker Konkurrenz  beendete Julius das Turnier am Ende als Sieger. Auf dem Weg ins Finale bezwang er seine jeweiligen Gegner souverän in zwei Sätzen. Auch im Endspiel, in dem es tolles Tennis mit langen und hochklassigen Ballwechseln zu sehen gab,  blieb Julius ohne Satzverlust.

Ein super Start in die Wintersaison!

Zum Seitenanfang

Beachtliche Erfolge der Jüngsten

An den Bezirksmeisterschaften des Bezirks Rhein-Neckar nahmen einige Spieler des 1. TC Rot-Weiß Wiesloch in den Altersgruppen U 8 und U 9 teil. Da hier die besten Kinder von Heidelberg bis Karlsruhe aufeinander treffen, mussten sie sich einem starken Teilnehmerfeld stellen. Aber die Nachwuchsspieler des Vereins präsentierten sich in sehr guter Form. Bei der Gruppe U 8 erzielten drei Jungen beachtliche Erfolge:

Philipp Schmidt gewann zunächst gegen einen sehr starken Gegner und spielte dann ein super Viertelfinale. Als jüngerer Jahrgang erreichte er schließlich einen tollen 3. Platz. Neo Seitz verlor nach einem harten Kampf ganz knapp gegen den späteren Sieger und erlangte so auch den 3. Platz in seiner Gruppe. David Hopp spielte eine ausgezeichnete Vorrunde und schied als jüngerer Jahrgang erst im Hauptfeld knapp aus. In der Altersgruppe U 9 schlug Julius Wagenblaß den an 2 gesetzten Spieler und scheiterte am Ende erst unter den letzten acht. Ein schöner Erfolg für die Kinder, auch ein Ergebnis der intensiven Trainingsarbeit. 

Zum Seitenanfang

Mannschaftsspiele

 

Liebe Freunde des Tennis,

 

Wir bieten im Sommer und im Winter Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit Mannschaftstennis zu spielen:

 

Eine Jugendmannschaft im Tennis besteht in der Regel aus vier Spieler/innen. Während eines Mannschaftsspiels treten zwei Mannschaften gegeneinander an. Diese spielen erst 4 Einzel und dann 2 Doppel Matchs. Die gewonnen bzw. verlorenen Matchs ergeben den Endstand des Mannschaftsspiels. Ein Unentschieden (3:3) ist somit möglich. 

 

Die Altersklassen umfassen die Bereiche U8, U9, U10, U12, U14, U16 und U18. Eine Liga besteht in der Regel aus 5-7 Mannschaften, was dann 4 - 6 Spiele pro Saison ergibt.

 

Die Sommersaison dauert von Anfang Mai bis Ende September. Während dieser Zeit kann auf den Freiplätzen gespielt werden. Die Jugendmannschaftsspiele werden auf den Freiplätzen samstagmorgens und samstagmittags durchgeführt.

 

Im Winter werden die Mannschaftsspiele in der Tennishalle auf Teppich sonntagmittags durchgeführt.

 

Eine Übersicht über unsere Mannschaften finden Sie im NuLiga Portal. NuLiga ist der zentrale Ergebnisdienst des Badischen Tennisverbands.

 

Falls Ihr Lust habt Tennis zu spielen, zögert nicht und sprecht uns an. Jederzeit gibt es bei uns die Möglichkeit Tennis zu spielen. Am Einfachsten ist es, wenn Ihr Johannes (0173 930 1955) anruft und mit Ihm einen Termin ausmacht!

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Arn und Johannes

 

Zum Seitenanfang